30.12.2011 - 14:24

Neujahr und Hochfest der Gottesmutter Maria im Kölner Dom "Ich wünsche Ihnen ein Jahr in der Gegenwart Gottes"

Katholiken weltweit haben an Neujahr das Hochfest der Gottesmutter Maria gefeiert. Im Kölner Dom rief Weihbischof Heiner Koch zur Nachfolge Marias auf. Zugleich wünschte er allen Gottesdienstbesuchern ein "Jahr in der Gegenwart Gottes".

Eine aktive Mitgestaltung bei den Veränderungen der Kirche, forderte Essens Bischof Franz-Josef Overbeck am Neujahrstag von den Katholiken seines Bistums. Aufgabe aller sei es, die Zukunft "katholisch zu gestalten" und das Evangelium menschennah und überzeugend zu leben. Es sei "nötig und hoffentlich not-wendend", neben Strukturfragen auch Fragen der inhaltlichen Bestimmung des Kirche-Seins und des Lebens im Glauben zum Thema zu machen. Struktur und Inhalt gehörten zusammen. Der Bischof verwies auf die gesellschaftlichen Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte gerade im Ruhrbistum. Sie hätten dazu geführt, "dass wir keine Volkskirche mehr sind, aber eine Kirche im Volk mit volkskirchlichen Elementen".