Dreikönigsschrein im Kölner Dom
Dreikönigsschrein im Kölner Dom

25.09.2021 - 18:30

Internationales Pilgeramt im Kölner Dom Dreikönigswallfahrt der Internationalen Katholischen Seelsorge

DOMRADIO.DE übertrug am Samstag der Dreikönigswallfahrt 2021 das Pilgeramt der Internationalen Katholischen Seelsorge. Generalvikar Markus Hofmann feierte die Messe mit Gläubigen der unterschiedlichen muttersprachlichen Gemeinden.

Die musikalische Gestaltung in der Heiligen Messe übernehmen mehrere Gruppe, etwa das Ensemble 3/8ave der Italienischen Mission, die kleine Chorgruppe der portugiesischen Gemeinde, der "Gye Nyame Church Choir“ der Ghanaischen Gemeinde. An der Domorgel ist George Warren.

Rund 350.000 Katholiken anderer Muttersprachen leben im Erzbistum Köln. Viele von ihnen werden durch eigene Seelsorger begleitet. Dafür wurden im Erzbistum 43 muttersprachliche Gemeinden in 27 Sprachen und 10 Riten eingerichtet. Auch bei der Dreikönigswallfahrt im Kölner Dom wird jedes Jahr mit einem besonderem Pilgeramt der internationalen Vielfalt im Erzbistum Köln gedacht.

Die Dreikönigswallfahrt 2021 findet auch in diesem Jahr wieder unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Corona-Bestimmungen und -Hygienevorschriften statt.  Zu den verschiedenen Gottesdiensten und Angeboten am Abend können sich die Gläubigen ab dem 15. September anmelden. Für den Pilgerweg ist keine Anmeldung erforderlich.

(DR)