Dreikönigswallfahrt 2019, Einladung zur Vigil der Jugend
Dreikönigswallfahrt 2019, Einladung zur Vigil der Jugend
Blick auf den Dreikönigenschrein
Blick auf den Dreikönigenschrein
Pfarrer Tobias Schwaderlapp
Pfarrer Tobias Schwaderlapp
Die "Feier der Jugend" im Kölner Dom
Die "Feier der Jugend" im Kölner Dom

28.09.2019 - 21:00

Gottesdienst im Kölner Dom Dreikönigswallfahrt 2019 – Vigil der Jugend

DOMRADIO.DE überträgt im Internet-TV die Vigil der Jugend während der diesjährigen Domwallfahrt aus dem Kölner Dom mit Diözesanjugendseelsorger Tobias Schwaderlapp. 

Jugend im Dom ist auch in diesem Jahr wieder dabei bei der Domwallfahrt, die jetzt Dreikönigswallfahrt heißt. Die Vigil am 28. September 2019 ab 21.00 Uhr gestalten die "Homebodies on stage" aus der Pfarrei Liebfrauen Hennef musikalisch. Zu erleben sind zudem Licht und Impulse rund um das Motiv des Sterns, dem nicht nur die Weisen aus dem Morgenland nach Bethlehem folgten. Danach gibt es noch eine kurze Phase des "offenen Domes" mit der Möglichkeit, einen persönlichen Segen zu empfangen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder zum Schrein zu pilgern. 

https://dreikoenige-koeln.de/

Seit dem Mittelalter treten in der Volksfrömmigkeit die „Heiligen Drei Könige“ in den Mittelpunkt, besonders seit der Überführung ihrer Gebeine 1164 nach Köln. Biblisch ist von Magiern, nicht aber von Königen die Rede, wobei man auf die Zahl drei schloss, weil von drei Geschenken die Rede ist: Gold, Weihrauch und Myrrhe. Diese Gaben beziehen sich wohl auf alttestamentliche Stellen wie Ps 72,10-15, Jes 60,6 oder Hld 3,6 und sollen zugleich die Würde des Messias verdeutlichen: Gold steht für den König, Weihrauch für den Hohenpriester und Myrrhe (eine Heilpflanze) für den Arzt Jesus. Heiliggesprochen wurden die drei Könige nie, und viele Geschichten um ihre Herkunft, Zahl und Namen sind dem Bereich der Legenden zuzuordnen.

Aus: Magnificat. Das Stundenbuch. Januar 2019