Dreifaltigkeit auf dem Klarenaltar
Dreifaltigkeit auf dem Klarenaltar

22.05.2016 - 10:00

Kapitelsamt aus dem Kölner Dom Dreifaltigkeitssonntag

domradio.de übertrug am Dreifaltigkeitssonntag das Kapitelsamt aus dem Kölner Dom mit Domkapitular Markus Hofmann. Es sang die Domkantorei Köln unter der Leitung von Winfried Krane.

Wir machen das Kreuzzeichen und sagen: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Was hat das Kreuz mit den drei göttlichen Personen zu tun? Es ist das Zeichen des Sohnes, des Menschensohnes, der am Kreuz für uns starb. Im Sohn wohnt die Fülle der Gottheit; der Vater ist im Sohn und der Sohn im Vater durch den Heiligen Geist. Der Heilige Geist ist auch die innige Zuwendung Gottes zu seiner Schöpfung, er ist die wesentliche Liebe. Und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.

aus: Schott-Messbuch