Blick in den Hochchor des Kölner Domes
Blick in den Hochchor des Kölner Domes
Msgr. Markus Bosbach
Domkapitular Markus Bosbach

09.12.2018 - 18:00

Chorvesper aus dem Kölner Dom am Zweiten Adventssonntag "Veni, veni Emmanuel"

DOMRADIO.DE überträgt am Zweiten Adventssonntag die Chorvesper aus dem Kölner Dom. Offiziant ist Domkapitular Markus Bosbach.

Es singt der Kirchenchor St. Nikolaus Wipperfürth und der Kammerchor Rhein-Berg unter der Leitung von Stefan Barde. Der Chor führt adventliche Werke von Jan-Ake Hillerud, Bernhard Blitsch, Felix Mendelssohn, Lodovico Viadana und Karl Haus auf. An den Domorgeln spielt Ulrich Brüggemann.

Die Vesper (von lat. vespera = Abend) ist als Bestandteil der Stundenliturgie das Abendgebet der Kirche. In Psalmen und anderen Gesängen wird Gott für den sich dem Ende neigenden Tag gedankt und ihm die Sorgen und Nöte der Welt anempfohlen.

Das Domkapitel ist Hausherr einer Kathedralkirche und für administrative sowie auch liturgische Angelegenheiten zuständig. Seine Hauptaufgabe sind die Seelsorge und die liturgischen Feiern im Verlauf des Kirchenjahres.

Das Kölner Domkapitel existiert seit mindestens dem 9. Jahrhundert und wurde nach den Wirren der Säkularisation mit der Päpstlichen Bille "De salute animarum" 1821 wiederhergestellt. Es besteht neben Dompropst und Domdechant aus zehn residierenden und vier nicht residierenden Domkapitularen.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen