Ralf Knoblauch
Ralf Knoblauch

13.04.2015 - 07:00

Diakon und Künstler Ralf Knoblauch

Die Auseinandersetzung mit moderner Kunst und dem Werkstoff Holz ist für Ralf Knoblauch von besonderem Interesse. Der gelernte Tischler und Theologe arbeitet als Ständiger Diakon im Bonner Nordwesten.

Der gebürtige Bottroper absolvierte zunächst eine Tischlerausbildung, bevor er nach Erlangen der Hochschulreife Katholische Theologie an der Ruhr-Universität Bochum studierte. Danach ließ sich Ralf Knoblauch zum Pastoralreferenten im Erzbistum Köln ausbilden. Zehn Jahre war er als solcher in Köln-Longerich tätig. 2007 wurde Knoblauch zum Ständigen Diakon geweiht und arbeitet seither in der Kirchengemeinde Thomas Morus im Bonner Nordwesten. Mit seiner Ehefrau und seinen drei Kindern lebt Diakon Knoblauch im Pfarrhaus von St. Laurentius in Bonn Lessenich. Im Rahmen seiner pastoralen Arbeit bietet er kreative Auseinandersetzungen mit dem Werkstoff Holz an und veranstaltet immer wieder Vorträge sowie Wochenendseminare zum Thema "Kirche und moderne Kunst". Auch wenn Ralf Knoblauch seine freie Zeit mit viel Bildhauerei und Sport verbringt, möchte er dennoch nicht auf seine Familie verzichten.