Professor Dr. Martin Dürnberger
Professor Dr. Martin Dürnberger

10.06.2019 - 07:45

Universität Salzburg, Systematische Theologie Professor Dr. Martin Dürnberger

Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie lehrt Martin Dürnberger an der Paris Lodron Universität in Salzburg. Schwerpunkte dabei sind die Erkenntnistheorie und die Frage, wie christlicher Glaube vermittelt wird.

Dürnberger ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Einen Teil seines Werdegangs absolvierte der Österreicher als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie und Religionsphilosophie des Instituts für Katholische Theologie der Universität Köln. 2014 wechselte Martin Dürnberger als Assistenzprofessor nach Salzburg und ist dort seit diesem Jahr als assoziierter Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Dynamik religiöser Überzeugungen, Modelle von Erlösungsbedürftigkeit sowie Fragen der Wissenschaftstheorie. Seit 2015 ist Professor Dürnberger Leiter der Salzburger Hochschulwochen, die als älteste Sommeruniversität im deutschen Sprachraum gilt. Die 1931 gegründete Veranstaltung will die Theologie mit allen anderen Wissenschaften ins Gespräch bringen - international und interdisziplinär. 2018 wurde Martin Dürnberger mit dem österreichischer Staatspreis "Ars Docendi" für exzellente Lehre an den öffentlichen Universitäten ausgezeichnet. Der Preis, der vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung verliehen wird, ging damit erstmals in die Theologie.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Wilhelm Bruners
18.08.2019 - 18:00
DOMRADIO Menschen

Wilhelm Bruners

Eine Katastrophe, die nicht eintritt

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App