Prof. Dr. Julia Knop
Prof. Dr. Julia Knop

25.04.2016 - 07:55

Dogmatikprofessorin in Münster Prof. Dr. Julia Knop

Bevor sie das Wort "Theologie" überhaupt kannte, interessierte sie sich schon für das Fach. Julia Knop ist Lehrstuhlvertreterin am Seminar für Dogmatik und Dogmengeschichte in Münster.

Geboren wurde Julia Knop in Herne und wuchs zusammen mit zwei großen Brüdern in einem kleinen Ort in Westfalen auf. Nach dem Abitur studierte sie in Bonn zunächst Kath. Religionslehre und Deutsch, um Lehrerin zu werden. Bereits ab dem 3. Semester stockte Julia Knop die Theologie zum Diplomstudiengang auf. Nach dem Abschluss arbeitete sie als Wissenschaftliche Assistentin in Bonn und promovierte dort 2006. Ein Jahr später schloss sie ihr Erstes Staatsexamen ab. Es folgte der Wechsel nach Freiburg, wo sich Julia Knop habilitierte und ebenfalls als Wissenschaftliche Assistentin arbeitete. Seit ihrer Habilitation im Fach Dogmatik 2011 und ihrer Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin hat die Theologien drei Lehrstuhlvertretungen im Bereich Systematische Theologie bzw. Dogmatik übernommen: zunächst in Wuppertal, dann an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg und seit Herbst 2014 in Münster. Dort vertritt sie die Professur für Dogmatik und Dogmengeschichte der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Westfälischen Wilhems-Universität Münster. In ihrer Freizeit liest Julia Knop gerne Bücher, hört klassische Musik und singt in Chören mit.