Pfr. Frank Müller
Pfr. Frank Müller

20.10.2014 - 07:00

Pfarrer in der Kölner Nordstadt Pfr. Frank Müller

Frank Müller ist Pfarrer an St. Agnes zu Köln mit der weiteren Kirche St. Gertrud sowie den beiden Basiliken St. Kunibert und St. Ursula.

Frank Müller wurde in Bonn geboren und studierte nach seinem Abitur ebendort Theologie, Philosophie, Geschichte und Musikwissenschaft. Ein Auslandsjahr verbrachte er in Fribourg in der Schweiz. Die ersten Jahre als Kaplan verbrachte Müller nach seiner Priesterweihe in Köln-Dellbrück und wirkte gleichzeitig als Religionslehrer in Köln-Nippes. Anschließend arbeitete er als Schulseelsorger am Kardinal-Frings-Gymnasium in Bonn-Beuel und wirkte als Subsidiar in St. Cäcilia in Bonn-Oberkassel. Danach verschlug es den Bonner nach Düssldorf, wo er als Hochschulpfarrer für die Universität und die Hochschulen zuständig war. Seit September 2005 ist Frank Müller leitender Pfarrer an St. Agnes, St. Kunibert und St. Ursula in Köln, die 2010 zur Gemeinde St. Agnes fusioniert sind. Im Nebenamt ist Pfarrer Müller Geistlicher Beirat der Vinzenzkonferenzen Deutschlands und in verschiedener Weise für den Borromäusverein tätig. Ferner zählt er zum Vorstand des SKM-Bundesverbandes. Dem Kölner Karneval ist Pfarrer Müller als Regimentspfarrer des "Treuen Husar" e.V. Köln von 1929 verbunden. Privat liest Frank Müller ab und zu gerne einen Krimi und lässt sich ungern am Sonntagabend beim Tatort stören.