Pfarrer Dr. Peter Fabritz
Pfarrer Dr. Peter Fabritz

06.04.2015 - 07:00

Musiker und Stadtdechant Pfarrer Dr. Peter Fabritz

Die Musik war anfangs die treibende Kraft für seinen Berufswunsch. Doch dann wechselte Peter Fabritz zur Theologie und ist heute Pfarrer beziehungsweise Stadtdechant in Oberhausen.

Geboren und aufgewachsen ist Peter Fabritz in Essen. Nach dem Abitur studierte er zunächst Musik, wechselte dann aber zur Theologie mit dem Ziel, Priester zu werden. Fabritz trat in das Priesterseminar des Bistums Essen ein. Seine Freisemester verbrachte er in Eichstätt und München. Nach der Priesterweihe durch Bischof Hubert Luthe war Peter Fabritz Kaplan in Duisburg-Meiderich und Bochum-Wattenscheid. Zeitgleich studierte er in Münster Kanonisches Recht und ist seit 2003 Mitarbeiter am Offizialat Essen und schließlich auch am Erzbischöflichen Offizialat Köln zunächst als Ehebandverteidiger, dann Diözesanrichter und Kirchenanwalt. Während weiterer seelsorglicher Stationen als Pfarrer in Bochum-Wattenscheid und Pastor in Neuenrade, promovierte Peter Fabritz zum Doktor der Theologie mit der kirchenrechtlichen Arbeit "Sanatio in radice – Historie eines Rechtsinstituts und seine Beziehung zum sakramentalen Eheverständnis der Katholischen Kirche". Seit 2010 ist Dr. Peter Fabritz Pfarrer von Herz Jesu in Oberhausen und zugleich Stadtdechant. Die vielfältigen Aufgaben lassen ihm nur wenig Zeit für seine Hobbys. Die Musik - Klavier und Orgel - ist dennoch weiterhin seine Leidenschaft geblieben. Weiterhin liest Pfr. Fabritz gerne, vor allem theologische Literatur.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Lukasevangelium
22.11.2018 - 07:50
Evangelium

Lk 19,41–44

Aus dem Lukasevangelium

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App