P. Jörg Dantscher SJ
P. Jörg Dantscher SJ

13.10.2014 - 07:00

Jesuitenmission Nürnberg P. Jörg Dantscher SJ

Jörg Dantscher ist Jesuitenpater und Mitarbeiter in der Missionszentrale der Jesuiten in Nürnberg sowie in der Kath. Hochschulgemeinde Erlangen.

In Greifswald geboren, verbrachte Jörg Dantscher seine Kindheit in Kochel am See und in München. Nach dem Abitur im Benediktinerinternat Metten begann er in München mit dem Studium der Philosophie und der Theologie. Während des Studiums trat Dantscher in den Jesuitenorden ein und verbrachte sein Noviziat in Neuhausen. Zwischen den beiden Lizentiatsabschlüssen in Philosophie und Theologie wirkte er als Mathematiklehrer und Erzieher im Jesuitenkolleg St. Blasien. Nach der Priesterweihe studierte P. Dantscher in Mannheim zwei Jahre Soziologie in Mannheim und war als Bildungsreferent am Heinrich Pesch Haus in Mannheim und Ludwigshafen tätig. Ein einjähriger Studienaufenthalt führte P. Dantscher nach Indien. Nach Tätigkeiten in verschiedenen Bildungshäusern war er von 1987 bis 1993 Provinzial der süddeutschen Jesuitenprovinz und Vorsitzender in der Vereinigung deutscher Ordensoberen (VDO). 2004 wurde der Jesuit für zehn Jahre Pfarrer von St. Ignatius im Bankenviertel in Frankfurt am Main. Seit 2014 ist P. Jörg Dantscher Mitarbeiter in der Missionszentrale der Jesuiten in Nürnberg sowie in der Kath. Hochschulgemeinde Erlangen. In seiner Freizeit liest, wandert, und zeichnet der 73-jährige gerne.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Lukasevangelium
16.10.2018 - 07:50
Evangelium

Lk 11,37–41

Aus dem Lukasevangelium

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App