Markus Gehling
Markus Gehling

13.06.2016 - 07:55

Pastoralreferent, Imker und Blogger Markus Gehling

Die Erfahrungen in seiner Heimatgemeinde, Besuche in Assisi und Taizé und die Erfahrung, Jesus Christus nachzufolgen, waren der Grund für seine Berufswahl. Markus Gehling ist Patoralreferent in Voerde am Niederrhein.

Geboren und aufgewachsen ist Markus Gehling in Vreden im Westmünsterland nahe der niederländischen Grenze. Nach der Mittlere Reife machte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann und arbeitete schließlich als Buchhalter. Nach einem Arbeitscamp des Service Civil International (SCI) in Kreisau (Schlesien) fiel der Entschluss, sich beruflich zu verändern. Markus Gehling begann die Ausbildung zum Pastoralreferenten im Bistum Münster. Verbunden mit dem seelsorgerlichen Einsatz in der Pfarrei St. Laurentius in Senden (Westfalen) war das Studium des Würzburger Fernkurses Theologie und Religionspädagogik sowie die Ausbildung im Institut für Diakonat und pastorale Dienste in Münster. Zwischenzeitlich war Gehling Mitglied im Diözesanpastoralrat im Bistum Münster. Seit 1995 ist er als Pastoralreferent am Niederrhein tätig; zunächst in Dinslaken und schließlich seit 2008 in der Pfarrgemeinde St. Maria, Königin des Friedens, in Voerde, die seit 2013 zur Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul fusioniert wurde. Privat fotografiert der vierfache Familienvater gern Landschaften, Gebäude, Natur und Tiere. Außerdem ist Markus Gehling Imker und Blogger.