11.06.2018 - 07:45

Berater für Kinderschutzfragen und Zukunftsthemen von Kirche und Wirtschaft Christian Rommert

Der ehemalige Pastor Christian Rommert arbeitet seit einigen Jahren freiberuflich – sein Unternehmen heißt Leitungskunst. Er berät und unterstützt Menschen, die Leitungsfunktionen wahrnehmen oder die davor stehen, eine solche Verantwortung erstmals zu übernehmen.

Zuvor war Rommert Geschäftsführer des Gemeindejugendwerkes des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden und von 2000 bis 2009 Pastor der Immanuelskirche in Bochum. Der gebürtige Eisenacher ist im Osten aufgewachsen und hat Kirche vor allem als Raum der Freiheit, Vielfalt und der Großzügigkeit erlebt. Diesen Raum wollte er auch für andere Menschen erfahrbar machen und ergriff darum den Beruf des Pastors. Zu seinem Lebensthema wurde das Engagement gegen sexuelle Gewalt; weswegen Rommert, der Vater von drei Kindern ist, sich dafür einsetzt, dass Kirchen phantasievolle und sichere Orte für Kinder sind. Er sagt: „Nichts motiviert mich mehr als der Anblick von Menschen, die über sich hinauswachsen, den Horizont weit machen und Grenzen überwinden.“ Er ist glücklich, wenn er sie dabei unterstützen darf.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App