Prof. Dr. Franziskus von Heereman
Prof. Dr. Franziskus von Heereman

27.01.2019 - 19:00

Prof. Dr. Franziskus von Heereman "Gottebenbildlichkeit"

Philosoph und Anthropologe mit einer Antwort auf die Frage, ob Gottebenbildlichkeit der Grund oder das Grab der Menschenwürde ist.

Im Angesicht einer christlichen Haltung müsste doch ganz klar sein, dass die Gottebenbildlichkeit der Grund der Menschenwürde ist und nicht deren Grab. Doch ganz so einfach kann man es sich da nicht machen, meint Franziskus von Heereman. Der Philosoph und Inhaber des Stiftungslehrstuhls Philosophie sozial-caritativen Handelns an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar weist darauf hin, dass es Denkformen von Gottebenbildlichkeit gibt, die die Menschenwürde eher begraben als begründen. Dies habe auch mit der Krise des Gottesglaubens in unserer Zeit zu tun.

Prof. von Heereman hielt seinen Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Mensch - Bild - Würde" der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar im Januar 2019.