Joachim Kardinal Meisner
Joachim Kardinal Meisner

18.03.2016 - 02:00

Gespräch mit Joachim Kardinal Meisner "Fatima und der Fall der Mauer"

Der emeritierte Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, erinnert sich an die Zeit des Mauerfalls und den Zusammenhang mit den Geheimnissen von Fatima.

Die Botschaft von Fatima enthält drei Geheimnisse, die in einem engen Zusammenhang mit bedeutenden Ereignissen in Europa stehen. Der Zusammenbruch des Kommunismus im Osten des Kontinents soll ebenso vorhergesagt worden sein wie auch das Attentat auf Papst Johannes Paul II. Die Biografie des emeritierten Kölner Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner ist vom Mauerfall geprägt wie kaum eine andere. Im Gespräch mit Karin Maria Fenbert von "Kirche in Not" erinnert sich der Kirchenmann an seinen Wechsel als Bischof von Berlin nach Köln und an seine Begegnungen mit Johannes Paul II.

Das Gespräch ist Teil des Begegnungstags des Hilfswerks "Kirche in Not" anlässlich des jährlichen Gedenkens an dessen Gründer P. Werenfried van Straaten OPraem am 13. Februar 2016 im Maternushaus in Köln.