Marie-Luise Marjan entzündet das Licht
Marie-Luise Marjan entzündet das Licht

23.12.2012 - 13:10

Marie-Luise Marjan zum ersten Mal im Heiligen Land Mutter Beimer vom Licht Bethlehems erfüllt

Ein bewegendes Erlebnis war für Marie-Luise Marjan ihr erster Besuch im Heiligen Land. Auf Einladung der Malteser reiste sie nach Israel. Sie wanderte durch Jerusalem, besuchte die Frühchenstation der Malteser-Kinderklinik in Bethlehem und redete mit einer Beduinen-Familie in der Wüste. In der Geburtsgrotte Jesu entzündete sie eine kleine Flamme, die sie zusammen mit den Maltesern in einer Bergmanns-Grubenlampe nach Essen ins Foyer des Colosseums brachte. Dort leuchtet das „Licht von Bethlehem“ den Besuchern des Musicals „Geist der Weihnacht“ und weist auf die Malteser-Spendenaktion „Hoffnung spenden“ hin. Seit ihrem Besuch im Heiligen Land hat für Marie-Luise Marjan das Weihnachtsfest eine neue, tiefe Bedeutung.