22.02.2011 - 19:05

Was in Garten und Balkon jetzt zu tun ist Die Natur erwacht ganz langsam

Die ersten Schneeglöckchen stoßen durch den kalten Boden, und leiten damit so langsam den Frühling in Garten und auf dem Balkon ein. Viele Hobbygärtner warten schon ungeduldig, darauf endlich wieder zu graben, zu schneiden, zu pflanzen und zu säen. Welche Arbeiten kann man jetzt schon erledigen, ohne das Pflanzen schaden nehmen? Wie schneidet man Rosen und Gehölze so, dass sie kräftig und gesund bleiben?

Was braucht der Boden jetzt? Und welche Blumenzwiebeln können jetzt schon eingesetzt werden? Ein Streifzug durch Garten und Balkon im Vorfrühling.

Tipp:

Die Landwirtschaftskammer in Bonn bietet für Haus-und Kleingärten einen Bodenproben-Service an. Mit den Informationen über den tatsächlichen Nährstoffgehalt und mögliche - Mängel können Böden optimal für alle Beete und Rabatten und natürlich auch für die geplante Neupflanzung von Zier- und Nutzpflanzen auf das neue Gartenjahr vorbereitet werden.