11.01.2012 - 15:23

Die erschreckende Gewalt unter Jugendlichen Wenn das Kind zutritt

Dass Jugendliche Grenzen übertreten, ist normal: Es gehört zum Erwachsenwerden dazu. Doch die erhöhte Gewaltbereitschaft der Jugendlichen ist besorgniserregend. Klar, auch früher haben sich Jugendliche auf dem Schulhof mal geprügelt. Doch heute ist noch längst nicht Schluss, wenn einer auf dem Boden liegt und aufgibt.

Gast: Ulrich Krämer: selbständiger Diplom-Sozialpädagoge, Schauspieler und weitergebildeter Anti-Gewalt-/ Coolness- und Deeskalationstrainer sowie Wirtschaftsmediator und arbeitet mit einem Team von derzeit knapp 30 zertifizierten TrainerInnen im gesamten deutschsprachigen Raum.