21.01.2010 - 18:40

Urs Widmer in domradio Bücher Eine Reise ins Totenreich

Ein kleiner Junge trifft in einem Paradiesgarten einen alten Herrn. Adamson heißt der und ist ein Toter, der sich an der Schwelle zur Ewigkeit noch in einem Zwischenreich aufhält. Der freundliche "Herr Adamson" zeigt dem Jungen, wo und wie die Toten leben. In domradio Bücher spricht Urs Widmer über seinen wundersamen neuen Roman, über das Jenseits und den Blick der Indianer, den nur Kinder haben.

Außerdem: Literaturhaus lebt vom Ehrenamt. In Wuppertal feiert ein erstaunliches Literaturhausprojekt zehnjähriges Jubiläum.