26.03.2009 - 15:36

u.a. mit Andreas Steinhöfel im Interview Rico, Oskar und die Tieferschatten

"Der erste Gedanke war wirklich: wie kommen die denn darauf?" Andreas Steinhöfel war schon überrascht, als er hörte, dass er in diesem Jahr den katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis bekommt. Der Autor lebt mitten in Kreuzberg und steht der Kirche eher fern aber neugierig gegenüber: "Über den Preis habe ich mich dann aber sehr gefreut, weil er mir zeigt, dass man sich über konfessionelle Grenzen hinweg mithilfe der Literatur die Hand geben will."

Ausgezeichnet wird Andreas Steinhöfel für sein Buch: "Rico, Oskar und die Tieferschatten." domradio-Bücher besucht den Berliner Autor mitten in Kreuzberg. Dort wohnt er, dort spielt sein Roman.