29.04.2009 - 16:17

Nachrichtenarchiv 29.04.2009 16:17 "Mein vielbewegtes Leben" - 150. Todestag Alexander von Humboldt

Schon zu seinen Lebzeiten wurde er als "der zweite Kolumbus" oder der "wissenschaftliche Wiederentdecker Amerikas" – oder auch als "Wissenschaftsfürst" bezeichnet. Alexander von Humboldt gilt heute noch in Lateinamerika als Freiheitsheld und als wahrer Entdecker des Kontinents.

Am 6. Mai vor 150 Jahren starb der letzte große Universalgelehrte Europas. "Alexander von Humboldt. Mein vielbewegtes Leben", so heißt ein illustrierter Prachtband mit vielen Humboldt Texten, der jetzt bei Eichborn erschienen ist. Frank Holl hat das Buch erarbeitet und stellt es im domradio vor.