22.03.2009 - 16:58

"Die Ferne ist meine Heimat" – der "Weltensammler" Ilja Trojanow im domradio-Interview Bücher vom 01. Mai

Zurück zum ökologischen Reisen, das empfiehlt der Schriftsteller Ilja Trojanow. Er ist in Bulgarien geboren, hat in Deutschland gelebt, ist in Kenia aufgewachsen, war lange in Indien unterwegs und wohnt jetzt in Wien. Trojanow ist ein "Weltensammler". So heißt auch sein bekanntester Roman. Jetzt ist er mit dem Preis der Literaturhäuser ausgezeichnet worden.

In domradio Bücher spricht er über den missverstandenen Kontinent Afrika und über seine Leidenschaft zu wandern. "Man nimmt die Welt vollkommen anders war", erzählt er: "Ein Wanderer braucht Zuspruch, ein Wanderer braucht Hilfe. Also habe ich auch viele Einheimische kennengelernt."