05.08.2007

Nachrichtenarchiv 06.08.2007 00:00 Bundesregierung stellt Hilfe für Flutopfer in Asien bereit

Für die Flutopfer in Asien stellt das Auswärtige Amt 500.000 Euro bereit. Davon würden Notunterkünfte, Nahrungsmittel und Medizin finanziert. Zugleich verstärken mehrere deutsche Hilfswerke ihre Unterstützung für die Flutopfer. - Der starke Monsunregen im vergangenen Monat ließ in Bangladesch, Indien und Nepal die Flüsse über die Ufer treten. Rund 20 Millionen Menschen sind dort von den Überschwemmungen betroffen.