04.08.2007

Nachrichtenarchiv 05.08.2007 00:00 Mehr Menschlichkeit im Straßenverkehr gefordert

Der Berliner Erzbischof, Kardinal Sterzinsky, hat zu mehr Menschlichkeit im Straßenverkehr aufgerufen. Auf deutschen Straßen werde gepöbelt, gedrängelt und rücksichtslos Gas gegeben. Das beklagte der Erzbischof im RBB-Hörfunk. Notwendig seien mehr Rücksichtnahme und die Bereitschaft, sich in die Lage des anderen zu versetzen.