02.08.2007

Nachrichtenarchiv 03.08.2007 00:00 60 Jahre Religiöse Schulwochen in Westfalen

Katholische und evangelische Kirche haben in Schwerte das 60-jährige Bestehen der Religiösen Schulwochen in Westfalen begangen. Haupt- und ehrenamtliche Kirchenmitarbeiter bieten dabei Schülern jeweils eine Woche lang Begegnungen, Gespräche und Gottesdienste an. Die Schulwochen entstanden aus einer Initiative des Jesuiten Clemente Pereira. Er führte auf Grund der Erfahrungen aus der NS-Zeit im Jahr 1947 die erste Religiöse Schulwoche in Lüdinghausen durch.