31.07.2007

Nachrichtenarchiv 01.08.2007 00:00 Beckstein: Scientology ist menschenverachtend

Bayerns Innenminister Beckstein bezeichnet die Scientology-Sekte als Gefahr für die Gesellschaft und als "menschenverachtete Psycho-Ideologie". Die Organisation fordere eine totalitäre Gesellschaft aus gefügigen Anhängern, betont Beckstein in einem Buch der Scientology-Kritikerin Caberta. Beckstein warnt vor "Lebenshilfe"-Angeboten der Organisation wie schulischer Nachhilfe. Das Buch Cabertas mit dem Titel "Schwarzbuch Scientology" kommt in dieser Woche in den Handel. Die Sekte versuchte, die Veröffentlichung durch Abmahnschreiben an Verlag und Autorin zu verhindern.