24.07.2007

Nachrichtenarchiv 25.07.2007 00:00 Indien: Erstes weibliches Staatsoberhaupt vereidigt

Die neue indische Präsidentin, Pratibha Patil, hat heute vor dem Parlament in Neu-Delhi ihren Amtseid abgelegt. Die 72-Jährige ist das erste weibliche Staatsoberhaupt in Indien. In ihrer ersten Rede dankte die Präsidentin ihren Landsleuten für das ausgesprochene Vertrauen. Patil hob hervor, dass die Schwachen, Armen und Entrechteten Nutzen vom wirtschaftlichen Fortschritt haben sollen. Mehr Einfluss von Frauen komme der gesamten Nation zugute. Das indische Wahlgremium hatte Patil vergangene Woche mit großer Mehrheit gewählt.