23.07.2007

Nachrichtenarchiv 24.07.2007 00:00 Afghanistan: Berlin in Kontakt mit den Geiselnehmern

Die Bundesregierung hat Kontakt mit den Kidnappern des in Afghanistan entführten deutschen Bauingenieurs aufgenommen. Nach ARD-Informationen sollen Tornado-Aufklärungsjets der Bundeswehr die Gruppe mit der Deutschen Geisel in der wilden Bergregion aufgespürt haben. Unterdessen teilten die radikalislamischen Taliban mit, der Gesundheitszustand des Mannes sei kritisch. Demnach verliere der Ingenieur immer wieder das Bewusstsein und müsse meistens auf einer Trage von einem Ort zum anderen gebracht werden. - Er war zusammen mit einem inzwischen verstorbenen weiteren Deutschen und fünf Afghanen am vergangenen Mittwoch südwestlich von Kabul verschleppt worden.