21.07.2007

Nachrichtenarchiv 22.07.2007 00:00 Große Beteiligung an Parlamentswahl in der Türkei

Bei der vorgezogenen Parlamentswahl in der Türkei zeichnet sich eine hohe Beteiligung ab. Rund 42 Millionen Einwohner sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. In der Hauptstadt Ankara bildeten sich Wählerschlangen noch vor Öffnung der Wahllokale. Medienberichten zufolge unterbrachen mehr als 25 Prozent der Wahlberechtigten ihren Sommerurlaub, um an ihrem Wohnort wählen zu gehen. Einige Medien rechnen mit einer Wahlbeteiligung von mehr als 90 Prozent. Allen Umfragen zufolge kann die islamisch-konservative Regierungspartei AKP erneut mit einer deutlichen Mehrheit der Stimmen rechnen.