12.07.2007

Nachrichtenarchiv 13.07.2007 00:00 Edathy: Mehr politische Teilhabe für Migranten

Auch nach dem Gipfel im Kanzleramt geht die Debatte über eine bessere Integration der Migranten in Deutschland weiter. Der SPD-Innenexperte Edathy fordert mehr politische Teilhabe für lange in Deutschland lebende Ausländer. Edathy sagte der Berliner Zeitung, um dies zu erreichen, müsse das kommunale Wahlrecht geändert werden. Der Integrationsgipfel müsse mehr bieten als interessante Fernsehbilder, fügte Edathy laut dem Bericht hinzu. Kanzlerin Merkel hatte zuvor den Integrationsgipfel als Meilenstein bezeichnet und dabei auf die mehr als 400 Selbstverpflichtungen verwiesen.