24.06.2007

Nachrichtenarchiv 25.06.2007 00:00 Darfur-Krisengipfel: Deutsche Welthungerhilfe für Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen

Die Deutsche Welthungerhilfe fordert anlässlich des Darfur-Krisengipfels in Paris die sofortige Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen. Alle Parteien seien noch einmal an einen Tisch zu bringen, bevor die gemeinsame Friedenstruppe von UN und Afrikanischer Union die Arbeit in Darfur aufnehme, erklärte die Welthungerhilfe in Bonn. Sie begrüßte, dass mit China ein wichtiger Verbündeter Sudans an dem heutigen Treffen in Paris teilnehme. Zugleich bedauerte das Hilfswerk, dass der Sudan und Nachbarstaaten wie Eritrea und Tschad nicht kämen.