31.05.2007

Nachrichtenarchiv 01.06.2007 00:00 Aachen erwartet 100.000 Pilger zur Heiligtumsfahrt

Das Bistum Aachen erwartet in den kommenden Tagen rund 100.000 Pilger zur diesjährigen Heiligtumsfahrt. Von Freitag bis zum 10. Juni können die Gläubigen nach sieben Jahren wieder vier Stoffreliquien sehen, die ansonsten im mittelalterlichen Marienschrein verschlossen sind. Verehrt werden die antiken Textilien als Kleid Mariens, das sie bei der Geburt Jesu trug, die Windeln Jesu, das Tuch, worin man den abgeschlagenen Kopf Johannes des Täufers barg und das Lendentuch Jesu, das er bei der Kreuzigung trug.