15.05.2007

Nachrichtenarchiv 16.05.2007 00:00 Erster kirchlicher Friedwald in Bayern

Deutschlands erster kirchlicher Friedwald wird am Sonntag in Bayern eingeweiht.  Forstfachleute haben rund 300 Bäume - meist Eichen und Buchen - ausgesucht, unter denen künftig kompostierbare Urnen beigesetzt werden. Dem Projekt in Unterfranken, das in Zusammenarbeit zwischen einer kirchlichen Stiftung und anderen kirchlichen Unternehmen entstand, gingen langwierige Verhandlungen voraus. Die Einweihung markiert ein Umdenken in der Bestattungskultur, das in den Kirchen auch auf Skepsis stößt.