09.05.2007

Nachrichtenarchiv 10.05.2007 00:00 Sozialverband fordert Armutsbeauftragten für NRW

Der Sozialverband VdK hat einen Armutsbeauftragten für Nordrhein-Westfalen gefordert. Angesichts der wachsenden Armut in NRW müsse die Landesregierung dringend eine solche Stelle einrichten. Das erklärte der VdK-Landesvorsitzende Schmidt in Düsseldorf. Der aktuelle Sozialbericht NRW zeige, dass ärmere Familien vom Aufschwung faktisch nicht profitierten.