08.05.2007

Nachrichtenarchiv 09.05.2007 00:00 Neuer Leiter für Darfur - Friedenstruppe

Der Außenminister der Republik Kongo Adada Leiter der geplanten gemeinsamen Darfur-Friedenstruppe der Vereinten Nationen und der Afrikanischen Union (AU) ernannt worden. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon und AU-Kommissions-Leiter Konare teilten die Ernennung des 61-Jährigen in New York mit. Adada ist damit für Aufbau und Führung der Friedensmission für die sudanesische Krisenregion verantwortlich. Daran sollen sich mittelfristig 17.000 Soldaten und 3.000 Polizeikräfte beteiligen. Die Vereinten Nationen leisten bislang vor allem humanitäre Hilfe für die Opfer des Konflikts, bei dem seit 2003 mehr als 200.000 Menschen starben. Mindestens zwei Millionen sind auf der Flucht.