04.05.2007

Nachrichtenarchiv 05.05.2007 00:00 Depressionen bei vernachlässigten Kindern nehmen zu

Psychische Probleme wie Depressionen und Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen nehmen in Deutschland deutlich zu. Besonders betroffen seinen vernachlässigte oder misshandelte Kinder, sagte Ärztepräsident Hoppe der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er schlug daher vor, wieder Schuluntersuchungen verpflichtend einzuführen. Kinder- und Hausärzte hätten in den ersten Lebensjahren durch Vorsorgeuntersuchungen viel Kontakt zu Kindern. In dieser Phase ließen sich Störungen frühzeitig erkennen und behandeln, so Hoppe.