24.04.2007

Nachrichtenarchiv 25.04.2007 00:00 Mehr als 40 Organisationen bilden "Klima-Allianz"

Mehr als 40 Umwelt- und Entwicklungsorganisationen haben sich zu einer "Klima-Allianz" zusammengeschlossen - darunter die Diakonie, Misereor, der BUND, Greenpeace, der NABU und WWF. Sie veröffentlichten heute einen Aufruf für eine entschlossenere Klimapolitik. Weihbischof Bernd Uhl, in der Bischofskonferenz zuständig für ökologische Fragen, erklärte, der Klimawandel treffe Mensch und Natur in beispiellosem Ausmaß. Der Schutz des Klimas sei deshalb dringend geboten. Die Klima-Allianz rief die Bundesregierung dazu auf, ein neues Klimaschutzprogramm vorzulegen. Bis  2020 müssten die klimaschädlichen Emissionen um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 verringert werden.