22.04.2007

Nachrichtenarchiv 23.04.2007 00:00 Kirchen in Deutschland erkennen gegenseitig die Taufe an

Die beiden großen Kirchen in Deutschland sowie neun weitere Kirchen erkennen gegenseitig die Taufe an. Dazu werde Anfang kommender Woche eine förmliche Erklärung unterzeichnet. Das teilte die deutsche Bischofskonferenz heute mit. Bisher gab es nur einzelne regionale Vereinbarungen über die Anerkennung der Taufe. Zur Unterzeichnung am Sonntagnachmittag im Magdeburger Dom kommen hochrangige Vertreter der elf beteiligten Kirchen zusammen. Unter ihnen der EKD-Ratsvorsitzende, Bischof Huber, und der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Kardinal Lehmann.