08.04.2007

Nachrichtenarchiv 09.04.2007 00:00 Umweltbundesamt: Klimawandel könnte für Deutschland teuer werden

Um die Erderwärmung zu stoppen, müssten die Industriestaaten den Ausstoß der Treibhausgase um 80 Prozent reduzieren. Das sagte der Präsident des Umweltbundesamtes, Troge, in einem Zeitungsinterview. Deutschland müsse jährlich vier Milliarden Euro aufwenden, um eine Klimakatastrophe abzuwenden. Das Geld solle vor allem in erneuerbare Energien und Wärmedämmung fließen, so Troge. Umgerechnet seien das pro Haushalt weniger als zehn Euro im Monat. Würde gegen den globalen Klimawandel nichts unternommen, kämen auf Deutschland in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts Kosten von mindestens 100 Milliarden Euro im Jahr zu.