22.03.2007

Nachrichtenarchiv 23.03.2007 00:00 UN: Täglich sterben 4400 Menschen an Tuberkulose

UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon hat an die Weltgemeinschaft appelliert, den Plan zur Bekämpfung der Tuberkulose vollständig umzusetzen. Damit könnte 14 Millionen Menschen das Leben gerettet werden, so der Generalsekretär in einer Erklärung zum morgigen Welttuberkulosetag. Es brauche mehr politischen Willen und eine bessere Finanzierung, um die gravierende Bedrohung für die öffentliche Gesundheit zu bekämpfen. An Tuberkulose sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jeden Tag vor allem in Entwicklungsländern 4.400 Menschen.