06.03.2007

Nachrichtenarchiv 07.03.2007 00:00 NRW-Regierung startet "Initiative Zukunft Ruhr"

Die NRW-Landesregierung will, dass das Ruhrgebiet schnell zur führenden Industrieregion Europas wird. Das Kabinett in Düsseldorf beschloss dazu die "Initiative Zukunft Ruhr", die laut Wirtschaftsministerin Thoben auf weiteren Strukturwandel setzt. Die Landesregierung will dazu ausschließlich Initiativen unterstützen, die aus der Region selbst kommen. Ziele sind insbesondere mehr Existenzgründungen und neue städtische Lebens-, Arbeits- und Freizeitqualität. Die SPD hielt der Landesregierung vor, die Region alleine zu lassen.