21.02.2007

Nachrichtenarchiv 22.02.2007 00:00 Venezuela und Argentinien bekräftigen Südamerika-Allianz

Mit der Unterzeichnung von 17 Verträgen haben Argentiniens Präsident Kirchner und Venezuelas Staatschef Chávez die Beziehungen zwischen beiden Staaten weiter vertieft. Chávez sagte dazu, die Zusammenarbeit sei Teil eines großen Südamerika-Projekts. Kirchner wandte sich gegen Versuche der US-Regierung, den Linksnationalisten Chávez zu isolieren.