15.02.2007

Nachrichtenarchiv 16.02.2007 00:00 Modernisierung der Familienpolitik der Union ist überfällig

Die Modernisierung der Familienpolitik von CDU und CSU ist nach Ansicht des Vorsitzenden der Jungen Union, Mißfelder überfällig. Bisher sei die Auffassung vertreten worden, die klassische Familie hänge davon ab, "dass der Mann arbeitet und die Frau zu Hause bleibt". Dies sei mit dem Gesellschaftsbild der meisten jungen Leute auch in der Union heute nicht mehr vereinbar. Mißfelder unterstützte die Initiative von Bundesfamilienministerin von der Leyen für mehr Kinderbetreuung. Ohne ausreichende Betreuungsplätze gebe es keine wirkliche Wahlfreiheit für junge Frauen.