04.02.2007

Nachrichtenarchiv 05.02.2007 00:00 Dalmatien: Übergriffe auf sebische Minderheit

In der kroatischen Region Dalmatien hat es am Wochenende Übergriffe auf die serbische Minderheit gegeben. Dabei wurde auch ein denkmalgeschütztes Gebäude des Erzengel-Michael-Klosters Krka verwüstet. Die Lage in der Region sei alarmierend, erklärte die orthodoxe Diözese Dalmatien. In der Vergangenheit kam es in Kroatien wiederholt zu Ausschreitungen gegen serbische Zivilisten und zu Beschädigungen serbischer Gebäude. Die dort traditionell starke serbische Minderheit ist nach dem Bürgerkrieg nur teilweise zurückgekehrt.