28.01.2007

Nachrichtenarchiv 29.01.2007 00:00 Gipfeltreffen der Afrikanischen Union in Äthiopien

In der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba beginnt heute ein zweitägiges Gipfeltreffen der Afrikanischen Union. Dabei stehen die Lage in der westsudanesischen Krisenregion Darfur und ein möglicher Friedenseinsatz in Somalia im Mittelpunkt. In Somalia soll nach dem Abzug der äthiopischen Soldaten ein Machtvakuum verhindert werden. Es geht um die Frage, wer die Truppen für einen solchen Einsatz stellt. Bislang haben erst drei Staaten Soldaten zugesagt. Für Darfur hat die sudanesische Regierung eine Friedensmission mit Beteiligung der UNO und der Afrikanischen Union im Prinzip akzeptiert, bislang aber einen Einsatz verhindert.