21.01.2007

Nachrichtenarchiv 22.01.2007 00:00 G 8-Gipfel: Kirchen planen Aktion mit Kerzenkette zur Globalisierung

Die Kirchen wollen sich am Rande des G8-Gipfels im Juni in Heiligendamm mit zahlreichen Aktionen für die Interessen armer Menschen einsetzen. Im Mittelpunkt stehen die Themen Globalisierung und Bewahrung der Schöpfung. Mit 30.000 Kerzen solle die Region zwischen Lübeck und Greifswald zu einem "Heiligen Damm des Gebets" werden, so die Veranstalter. Sie rechnen mit mehreren tausend Teilnehmern. . Man plane Liveschaltungen zum gleichzeitig stattfindenden evangelischen Kirchentag in Köln. Von katholischer Seite wollen sich neben anderen das Hilfswerk Misereor, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) sowie Caritas international an der Aktion beteiligen.