03.01.2007

Nachrichtenarchiv 04.01.2007 00:00 Expertin: Aufschwung birgt Chancen für ältere Arbeitslose

Auch ältere Arbeitslose profitieren vom Wirtschaftsaufschwung . Zu dieser Einschätzung kommt die Arbeitsmarktexpertin Klinger vom Nürnberger Berufsforschungsinstitut. Derzeit würden sozialversicherungspflichtige Jobs geschaffen, die auch über 50-Jährige bekommen könnten. Die Volkswirtschaftlerin mahnte die Wirtschaft, sich an Aus- und Weiterbildung zu beteiligen. Unternehmen, die einen Fachkräftemangel fürchteten, wie in den Metall- und Elektroberufen, müssten selbst aktiv werden und Aus- und Weiterbildung anbieten. Den Arbeitskräftemangel in diesen Branchen hätten die Unternehmen selbst verursacht, weil sie nicht ausbildeten - so Klinger.