01.12.2006

Nachrichtenarchiv 02.12.2006 00:00 Adveniat: Einwanderer nicht als Verbrecher behandeln!

Zum Auftakt der diesjährigen ADVENIAT-Kampagne hat der mexikanische Bischof Artemio Flores dazu aufgefordert, Einwanderer nicht als Verbrecher zu behandeln. Jeder Mensch habe das Recht, sein Land zu verlassen, um das eigene Überleben zu sichern, sagte Bischof Flores in Münster. Am Beispiel Mexikos rückt ADVENIAT die weltweite Problematik der Migration in den Mittelpunkt seiner Weihnachtsaktion. Zur Eröffnung feiert Bischof Reinhard Lettmann morgen Vormittag ein Pontifikalamt im Dom von Münster. Unter dem Leitwort "Unsere Schritte lenken auf den Weg des Friedens" gibt es bis Weihnachten bundesweit 200 Veranstaltungen, darunter Benefizkonzerte, Ausstellungen, Vorträge und Gottesdienste.