18.11.2006

Nachrichtenarchiv 19.11.2006 00:00 Papst freut sich über Einladung nach Deutschland

Bundespräsident Köhler hat den Papst zu einem offiziellen Besuch nach Deutschland eingeladen. Benedikt XVI. habe sich über die Einladung sehr gefreut und zugesagt, dies zu erwägen, teilte Köhler am Samstag im Anschluss an eine Privataudienz im Vatikan mit. Köhler hatte sich anlässlich eines Konzerts des Philharmonia Quartetts Berlin im Vatikan aufgehalten, das er dem Papst bei dessen Besuch in Bonn im Sommer 2005 aus Anlass des Weltjugendtags als "Geschenk" angekündigt hatte.