24.10.2006

Nachrichtenarchiv 25.10.2006 00:00 Studie: Die meisten Autohersteller in Europa verfehlen Klimaziele

Drei Viertel der 20 größten Autohersteller in Europa verfehlen die zugesagten Klimaziele. Das geht aus einer Studie hervor, die der Europäische Verband für Verkehr und Umwelt heute veröffentlicht hat. Der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid bei Neufahrzeugen sei nach wie vor zu hoch. Der Verkehrsclub Deutschland kritisiert insbesondere die deutschen Hersteller Mercedes, Volkswagen, Audi und BMW. Deren Modelle hinkten bei der Senkung des Treibstoff-Verbrauchs hinterher. Der Verkehrsclub fordert europaweit verbindliche Kohlendioxid-Werte für Neufahrzeuge. Ziel müsse es sein, den Kraftstoffverbrauch in den kommenden zehn Jahren zu halbieren.